Datenschutzbestimmungen

1. Beauftragung

Der Deutsche Online Casinoverband e.V. und der Deutsche Sportwettenverband e.V. beauftragen den Dienstleister Future Leads Publishing GmbH mit der Bereitstellung des Informationsangebots auf der Internetseite: https://www.gluestv2021.de. Auch weiterführende Informationsangebote wie der Ratifizierungsmonitor, der auf der Domain policylead.eu bereitgestellt wird, wird von der Future Leads Publishing GmbH verwaltet und inhaltlich betreut. Der Dienstleister verpflichtet sich, personenbezogene Daten nur insoweit zu nutzen wie es für den Anmeldevorgang und die exklusive Bereitstellung des Informationsangebotes notwendig ist.  Mit dem Zugriff auf die genannten Webseiten stimmen Sie den unten aufgeführten Bestimmungen zu.

Stand: 04.09.2020

2. Datennutzung

Personenbezogene Nutzerdaten werden für den Anmeldevorgang in geringem Umfang erhoben: Email-Adressen und bei Email-Antworten ggf. auch weitere Kontaktdaten der Person.  Der Nutzer kann jederzeit einfordern, dass sämtliche personenbezogenen Daten und weitere Nutzerdaten von unseren Servern und Anwendungen gelöscht werden bzw. die Erlaubnis für die Speicherung neuer Daten dem Anbieter entziehen.

3. Datenschutz

Wir übergeben keine personenbezogenen Daten und grundsätzlich keine sonstigen Nutzerdaten an Dritte (Unternehmen, Werbe-Agenturen etc.) – weder für kommerzielle noch andere unternehmensfremde Zwecke.

Für die technische Realisation der Email-Zusendung arbeiten wir dem Dienstleister Amazon Web Services Inc. (AWS SAS) zusammen mit dem Serverstandort in Frankfurt am Main (Deutschland). Für die Bereitstellung der interaktiven Karte arbeiten wir mit dem Anbieter Datawrapper GmbH zusammen. Datawrapper kann ein anonymisiertes Click-Tracking der Karten durchführen, speichert dabei aber keine IP-Adressen (weitere Infos hier).

Die Unternehmen sind verpflichtet personenbezogene Daten und weitere Daten unserer Nutzer nur soweit für unseren Unternehmenszweck dienlich zu speichern und zu verarbeiten. Eine Löschung einzelner Nutzerdaten, die bei Dritten vorliegen, ist jederzeit möglich und erfolgt ausschließlich über uns. Weder weiteren Drittparteien noch anderen Nutzern unserer Plattform Policylead gewähren wir Zugriff auf fremde Nutzerdaten oder Account-Einstellungen, es sei denn die Notwendigkeit besteht aufgrund vertraglicher Prozesse und der Kunde hat sein schriftliches Einverständnis gegeben.

Wir tragen dafür Sorge, dass keine nutzerbezogenen Informationen an die Öffentlichkeit gelangen. Der Nutzer kann temporär erlauben, seinen Zugang zu persönlichen Nutzereinstellungen mit Policylead Administratoren für konkrete Fehlerbehebungen oder Beratungszwecke zu teilen.

4. Cookies

Cookies sind Textdateien, die über den Browser auf PC oder Smartphone gespeichert werden. Wir machen bei einigen unserer Features Gebrauch von „Cookies”, um die Nutzererfahrung zu verbessern (Aktivitätsspuren Ihrer Nutzung unserer Webseiten). Der Gebrauch von „Cookies” kann zudem das Browsen auf unserer Plattform für den Nutzer verbessern. Wenn wir persönliche Daten in einem „Cookie” speichern, werden wir Sie vorher darüber informieren und um Ihre Erlaubnis bitten. Wir machen keinen systematischen Gebrauch von „Cookies” auf unserer Website mit dem Ziel persönliche Daten zu analysieren.

Die „Cookies” sammeln keine Daten, die sich einer bestimmten Person zuordnen lassen. Wir haben keinerlei Zugang zu persönlichen Nutzerdaten (wie Vorname, Nachname etc.) durch die „Cookies”, außer diese Daten wurden direkt vom Nutzer zur Verfügung gestellt. Eine Ausnahme besteht in der Verwendung von Google Analytics.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst von Google. Google Analytics nutzt Cookies, um die Benutzung der Policylead Plattform und Webseite über den Web Client analysierbar zu machen. Policylead verwendet für die Traffic-Auswertungen keine personenbezogenen, sondern nur anonymisierte Nutzer-Daten. Die durch Google Analytics Cookies erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Über die vorgenommene Aktivierung der IP-Anonymisierung wird die IP-Adresse des Nutzers von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Nähere Informationen zur Einhaltung des Datenschutzes von Google Analytics unter dem Deutschen Datenschutzrecht erhalten Sie hier.

5. Sicherheit

Wir unternehmen große Anstrengungen den Verlust oder Missbrauch personenbezogener Nutzerdaten zu verhindern. Wo es geht, nutzen wir für den digitalen Datenverkehr von personenbezogenen Informationen und auch für den Schutz aller Webinhalte auf unseren Firmen-Domains die modernen Verschlüsselungstechnologien Secure Socket Layer Technology (SSL) und Transport Layer Security (TLS). Für weitere Informationen zu dieser Technologie folgen Sie diesem Link.